Taten des Großen Alexander


Read by Friedrich

(3.8 stars; 8 reviews)

Wenig bekanntes Werk über Alexander den Großen.

In komprimierter Form werden durch Michail Kusmin sowohl biografische Daten als auch überlieferte Legenden aus dem Leben Alexanders des Großen literarisch verarbeitet. Dabei versucht er weder, die seit der Antike bekannten Dichtungen zu übertreffen noch zu kopieren, sondern ist voller Hochachtung und Bewunderung für die großen Dichter und Geschichtsschreiber der Vergangenheit.

Die Konzentration auf wesentliche Ereignisse aus dem Leben des mazedonischen Königs macht das Buch zu einer kurzweiligen Ergänzung für Kenner des Lebens vom Großen Alexander und sorgt für eine spannendes Kennenlernen für die, die den ersten Kontakt mit dem sagenumwobenen und umstrittenen Weltbeherrscher haben.

Besondere Beachtung verdient die von Kusmin als Akrostrichon gestaltete Widmung, deren Zeilen-Anfangsbuchstaben den Namen Valeri Brjussow ergeben, dem das Werk zugeeignet ist.

(Zusammenfassung von Friedrich) (1 hr 44 min)

Chapters

Widmung (Akrostichon) 1:25 Read by Friedrich
Erstes Buch 28:34 Read by Friedrich
Zweites Buch 26:20 Read by Friedrich
Drittes Buch 27:45 Read by Friedrich
Viertes Buch 20:34 Read by Friedrich

Reviews


(1 stars)

Ich hatte mich so auf dieses Hörbuch gefreut und bin leider vom Vorleser total enttäuscht worden- wohlgemerkt nicht vom Buch bzw. dem Inhalt. Und es geht mir überhaupt nicht um den sächsischen Dialekt des Vorlesers, ganz und gar nicht. So einen geschichtsträchtigen Stoff kann man nicht im Stil von Steimle oder Sträter herunterbeten, das passt einfach nicht zusammen. Es ist ja keine Comedy oder sonstiger witzig sollender Lesestoff. Da werden Häupter von brünstigen (!) Frauen abgeschnitten, missgestaltete Kinder verbrannt, also Mord und Totschlag. Und das so lakonisch heruntergeleiert, dass es schon komisch anmutet. Schade, aber das ist gründlich vergeigt worden.