Meister Zacharius


Read by Hokuspokus

(4.3 stars; 148 reviews)

Meister Zacharius ist ein Uhrmacher in Genf und berühmt für die Genauigkeit seiner Uhren. Eines Tages beginnen seine Uhren falsch zu gehen und mehr und mehr von ihnen bleiben ganz stehen. Trotz aller Mühe gelingt es ihm nicht, die Uhren wieder in Gang zu setzen oder die Ursache des Defekts zu finden. Gleichzeitig wird er ernsthaft krank und sein Verstand und seine Seele geraten aus dem Gleichgewicht. Es scheint ein Zusammenhang zwischen den stehengebliebenen Uhren und seiner Lebenszeit zu bestehen. (Summary by Hokuspokus) (1 hr 51 min)

Chapters

Eine Winternacht 25:20 Read by Hokuspokus
Der Stolz der Wissenschaft 16:40 Read by Hokuspokus
Ein seltsamer Besuch 21:53 Read by Hokuspokus
Die St. Peterskirche 18:38 Read by Hokuspokus
Die Todesstunde 29:10 Read by Hokuspokus

Reviews

Gute Geschichte mit einigen schwachen Stellen


(4.5 stars)

Hokuspokus liest einfach klasse und ist in Garant fuer Hoergenuss. Ich fand die Geschichte aeusserst interessant. Zeigt sie doch deutlich menschliche Schwaechen ...Hochmut, Mangel an Bescheidenheit, daraus resultierende Haeme, Missgunst, Neid. Aber auch aufopfernde Liebe. Bis auf in paar wenigen, meiner Meinung nach, schwachen Stellen eine gute Geschichte

Super gelesen


(4.5 stars)

die beste Leserin hier, super !


(4 stars)

Eigentlich müsste man Vorleser und Inhalt getrennt bewerten können, denn Hokuspokus war wie immer wundervoll! Jules Vernes aber... Naja, ich werde wohl einfach nicht warm mit ihm. Diese Geschichte ist total flach und der einzige interessante Aspekt wird einfach links liegen gelassen. Achtung Spoiler: Wissenschaft ist Teufelswerk, ja gut, Ansichtssache, aber warum es dem Meister nun schlecht geht bzw. warum denn nun die Uhren stehen geblieben sind, wird überhaupt nicht aufgelöst - ist halt so; und als er versucht sein Lebenswerk zu retten, ist er des Teufels. Aha. Ich bin (schon wieder) sehr enttäuscht von Jules Vernes und verstehe absolut nicht, wie so jemand zur Weltliteratur gehören kann. Meine Meinung. Daher: Vorleser 5 Sterne Inhalt 1 Stern

Etwas skuril aber schön :)


(5 stars)

Ich empfinde es als echtes Geschenk,dass Sie sich die Mühe machen diese ganzen Geschichten vorzulesen.Tausend Dank dafür erst mal :) Die Geschichte ist leider teilweise etwas plump. Vielleicht liegt es an der Übersetzung oder es ist nur mein Empfinden.. Gegen Ende hätte die Message für mich ein wenig subtiler sein dürfen und ein wenig mehr Augenmerk auf die Erzählkunst gelegt werden. Aber es ist auch eher ein kleiner Wermutstropfen in einer an sich schon höhrenswerten Geschichte

jjooa...


(3 stars)

Hokuspokus: wie immer gut gelesen bei guter Tonqualität. Jules: Gute Idee, den übermäßigen Glauben an die Wissenschaft anzuprangern. Wird er dogmatisch, so sind die Folgen die gleichen wie bei religiösem Dogmatismus. Bei der wegspringenden Feder musste ich schmunzeln, erinnert mich das doch an heutige Computer: Nur noch das eine Update, diese Lizenz, diesen Treiber, dann geht's. Oder doch nicht...?

Gut gelesen, staubige Geschichte


(2.5 stars)

Die Geschichte finde ich schwach umd irgendwie leblos. Für meinen Geschmack zu frömmelnd und zeigefingerartig. Die Vorlesestimme ist sehr angenehm. Mir war sie auf dauer etwas eintönig, ggf weil für mich zu ruhig.


(5 stars)

mir ala Uhrmacherin gefällt das Buch besonders gut!! sehr schöne Vergleiche zwischen dem menschlichen Körper und dem Körper eines Uhrwerkes! und wie immer hat Hokuspokus sehr angenehm gelesen! Danke

Wissenschaft Teufels Werk?


(5 stars)

Über den Inhalt muss ich noch nachsinnen - was wollte Jules Verne uns damit sagen? Wunderbar gelesen - vielen Dank!