Der Verbrecher aus verlorener Ehre


Read by redaer

(2.8 stars; 9 reviews)

Der Verbrecher aus verlorener Ehre – eine wahre Geschichte ist ein Kriminalbericht Friedrich Schillers, der 1786 zunächst unter dem Titel „Verbrechen aus Infamie“ veröffentlicht wurde. (Zusammenfassung von Wikipedia)

(1 hr 32 min)

Chapters

Teil 1 23:41 Read by redaer
Teil 2 21:49 Read by redaer
Teil 3 25:52 Read by redaer
Teil 4 21:31 Read by redaer

Reviews

shame about the narration

(1 stars)

The narrator delivers a laboured performance with inappropriate stresses and emphases. For me it is so bad that I cannot listen to it - the reviewer who mentions that it is "Folter" to listen to his style has a point. I am sure the narrator means well, as all the lovely Librivox volunteers do. But he needs either to try to read something without putting so much of himself into it, dial down the contrived drama and assumed gravitas, or give up being a narrator. It is not just unenjoyable to be subjected to this, it becomes too irritating to persevere.

(0.5 stars)

Dem Vorleser zuzuhören ist die Folter in Reinkultur, dagegen ist Waterboarding das reinste Petting. Nach 2 Minuten hatte ich Kopfschmerzen, Übelkeit und Agressionsanfälle. Der Vorleser hat bereits mehrere Klassiker verschandelt und erntete ausschließlich negative Kommentare dafür. Das er trotzdem weiter macht, kann nur bedeuten, dass er entweder: die Kommentarfunktion hier nicht kennt, er ein ausgeprägter Egomane ist, einen Schlaganfall hatte und jetzt mühsam durch das Vorlesen das sprechen neu lernen weil oder uns mit Absicht quält...

(1 stars)

Es fällt nicht leicht, hierzu noch einen sachlichen Kommentar abzugeben. Das Zuhören ist wirklich anstrengend; man kann sich kaum noch auf den Inhalt konzentrieren. Wie ein anderer Kommentator bereits anmerkte: er klingt eher wie ein Schlaganfall-Rekonvaleszent. Vorlesen gehört jedenfalls nicht zu seinen Stärken. Schade.

Schwer zuzuhören ...

(2.5 stars)

Das Stück ist kein so einfach geschriebenes ... und - mit allem Respekt natürlich für alle hier ehrenamtlich Lesenden - dem Vortragenden hier zuzuhören ist nicht einfach ... Ich wollte das Stück gern komplett hören - ansonsten hätte ich abgebrochen.

Hilfe

(0.5 stars)

OMG das kann man weder Lesen noch sprechen nennen! Was bitte is das denn? Kein normaler Mensch kann diesem Leser zuhören und grenzt an Folter. Schade um das schöne Buch echt!

einschlafen...

(5 stars)

...lässt es sich bei diesem Hörbuch wunderbar. Keine extremen Betonungen und langsames Sprechen sind eine sehr gute Voraussetzung für erholsamen Schlaf. Danke! (Anmerkung: das ist nicht ironisch gemeint!)

Kompliment

(4.5 stars)

Ein Kompliment an die Sprecher... außerdem ein interessanter Inhalt... Danke !