Die Judenbuche (Version 2)


Read by Hans Hafen

(4.7 stars; 20 reviews)

"Die Judenbuche – Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen" ist eine Novelle von Annette von Droste-Hülshoff, die erstmals 1842 im Cotta'schen Morgenblatt für gebildete Leser erschien. Sie behandelt ein Verbrechen und vor allem dessen Vor- und Nachgeschichte und spielt in dem entlegenen westfälischen "Dorf B." in einem deutschen Kleinstaat des 18. Jahrhunderts, vor den Umwälzungen, die die Französische Revolution für Europa mit sich brachte. Das Stück wird außerdem als Milieustudie und Kriminalgeschichte verstanden. (Zusammenfassung von Wikipedia) (2 hr 21 min)

Chapters

Chapter 1 51:42 Read by Hans Hafen
Chapter 2 1:02:24 Read by Hans Hafen
Chapter 3 27:47 Read by Hans Hafen

Reviews

(4.5 stars)

Anfangs hat mich das rollende R des Sprechers gestört. Empfand dies aber im weiteren Verlauf nicht mehr störend. Ansonsten sehr gut zu hörendes Stück mit klasse Handlung. Vielen Dank

Erzaehlung mit Tiefgang, hervorragend gelesen

(4.5 stars)

Eine hintergruendige Erzaehlung, die einen nicht unberuehrt lassen kann und auch nachdenklich stimmt... Hervorragend und sehr angenehm gelesen, - durchaus empfehlenswert!

Sehr schön!

(5 stars)

Mein persönlicher Lieblingsvorleser! Tempo, Betonung und Aussprache sehr angenehm.

gute Wahl, gut gelesen.

(5 stars)

klar vorgelesen, gut verständlich. Vielen Dank dafür.