Knaben und Mörder


Read by Bernd Ungerer

(4.4 stars; 107 reviews)

'Knaben und Mörder' enthält 2 Erzählungen von Hermann Ungar: 'Ein Mann und eine Magd' und 'Geschichte eines Mordes'. (Mißglücktes) Sexuelles Erwachen in der einen Geschichte, Haß gegen Andersartigkeit in der anderen Geschichte – die erbarmungslose Schilderung psychopathologischer Zustände auch in seinen anderen Werken führte zu kontroversen Diskussionen zu seiner Zeit. Hermann Ungar zählte zum Prager Kreis um Franz Kafka, Ernst Weiß und Max Brod, galt aber als Einzelgänger. Thomas Mann wurde durch 'Knaben und Mörder' auf Ungar aufmerksam und gehörte früh schon zu seinen Bewunderern. (B. Ungerer) (3 hr 16 min)

Reviews

Abseits des Mainstreams...


(4 stars)

Die Geschichten sind etwas abseits des Mainstreams angesiedelt und daher vermutlich nicht jedermanns Geschmack - besonders die 2. Geschichte ist für Katzenliebhaber nicht zu empfehlen. Sie sind aber - wie gewohnt - sehr gut gelesen und durchaus interessant und hörenswert. Ich würde sie jedenfalls als zumindest PG-13 einstufen - für Kinder ungeeignet.

Tiefgründende Ich-Erzählungen


(5 stars)

Über den Vorleser kann ich nur mein Lob ausschütten. Er durchlebt den Inhalt und die psychischen Vorgänge der Protagonisten. Der Autor hat überraschende Wendungen in die Handlungen eingebaut, so dass die beiden Geschichten bis zu deren (offenen) Enden spannend bleiben. Ich würde gerne mehr von H. Ungar hören.

Spannend gut gelesen


(5 stars)

Erste Geschichte, schon in jungen Jahren war der junge schon pervers. In der zweiten Geschichte hat es sich schon zeitig herausgestellt das er schlimme Sachen tun wird. Habe ich so kennengelernt.

Der Weg des Teufel's Knabe.


(3.5 stars)

Sehr schöne Erzählung, die auch gut erzählt worden sind. Die Spannung sowie in manchen Momenten der Erstarrung und Hoffnungslosigkeit, des erschreckens vom Knaben und dem Fremden. -- Hochgeschätzt finde ich das Diese Erzählung in der 1.Person stattfindet, dies lässt ein dem Knaben noch näher an sich selber ran kommen. Aber auch die Geschichte des Vaters und dem Friseur lässt einen dahin Träumen und im Gedanken seine eigenen Spielchen treiben. Viele Bekannte Situationen spiegeln sich hier wieder, die eigene Lebensgeschichte die durch anderen verzerrt worden ist. Und vieles mehr!. Machen dieses Hörspiel/Buch zum MUSS. Herzlichen Dank an Bernd Ungerer für die tolle, saubere Vorlesungen -Anders als Mainstream - Es können Menschen mit empfindlicher Haut gestört werden, gerade wenn sie die Katz' als Familienmitglied gesehen wird.

Spannend


(5 stars)

Der Leser ist absolut klasse, hat eine super Stimme und bringt die unterschiedlichen Charaktere durch seine Betonung rüber. Die erste Geschichte total fesselnd. Von Himmel hoch jauchzend und doch zu Tode betrübt....

die 2. Storie ist nix für Katzen /-tierliebhaber


(5 stars)

Der Leser ist top. Allerdings find ich die 2. Geschichte krank (wo näher beschrieben wird wie man Katzen quält und umbringt).

Opfer=Täter=Opfer


(5 stars)

Bernd Unger trägt die mitreißende, teilweise verstörende Geschichte hervorragend vor. Die Geschichte zeigt mal wieder, dass der Mensch unmöglich die Krone der Schöpfung sein kann...


(5 stars)

Sehr spannende Geschichte und ebenso spannend gelesen! Sie gehören ab sofort zu meinen Lieblingsvorlesern!!!