Skip to main content.

An heiligen Wassern

Gelesen von Eva K.

(4,833 Sterne; 33 Bewertungen)

Im Dorf Sankt Peter im Schweizer Hochgebirge leben die Bewohner des regenarmen Glottertales mit der ständigen Gefahr von Gletscherabbrüchen, die ihre Lebensader, eine abenteuerlich konstruierte Wasserleitung, zerstören könnten. Um dieses Wunderwerk der alten Wasserleitung ranken sich Sagen und Legenden, die den Dorfbewohnern heilig sind. Wird die Wasserleitung einmal wirklich zerstört, so entscheidet bei der sogenannten Wassertröstung das Los, wer die Reparaturarbeiten in schwindelnder Höhe und unter Lebensgefahr auf sich nehmen muss. Ein dramatischer Einschnitt in das Leben jeder Familie die gezwungen ist, einen Vater und Ernährer in dieses unsichere Unterfangen zu schicken. Das Wildheuerehepaar Seppi und Fränzi Blatter mit ihren zwei Kindern Vroni und Josi muss genau diese Erfahrung machen und nichts bleibt mehr so, wie es war, weder für die Familie noch für die im Aberglauben verhafteten Bergbauern, noch für den Presi des Dorfes, der mit seiner schönen Tochter Binia das einzige Wirtshaus führt und zu allem Überfluss auch noch Fremde in diese abgeschiedene Welt holt. Summary by Eva K. (11 hr 23 min)

Chapters

Kapitel 1

28:44

Read by Eva K.

Kapitel 2

34:44

Read by Eva K.

Kapitel 3

33:47

Read by Eva K.

Kapitel 4

31:15

Read by Eva K.

Kapitel 5

30:13

Read by Eva K.

Kapitel 6

37:55

Read by Eva K.

Kapitel 7

35:13

Read by Eva K.

Kapitel 8

18:41

Read by Eva K.

Kapitel 9

44:34

Read by Eva K.

Kapitel 10

59:06

Read by Eva K.

Kapitel 11

31:09

Read by Eva K.

Kapitel 12

31:55

Read by Eva K.

Kapitel 13

22:03

Read by Eva K.

Kapitel 14

37:09

Read by Eva K.

Kapitel 15

31:29

Read by Eva K.

Kapitel 16

28:33

Read by Eva K.

Kapitel 17

19:33

Read by Eva K.

Kapitel 18

58:38

Read by Eva K.

Kapitel 19 und 20

36:19

Read by Eva K.

Kapitel 21 und 22

32:59

Read by Eva K.

Bewertungen

Spannende Geschichte

(5 Sterne)

Sehr gut gelesen Wie immer werden die guten und anständigen als schlechte und böse Leute vertäufelt. Was aber glauben so alles anstellen kann ist hier gut geschrieben. Zu dieser Zeit kamen dann noch die Besserwisser aus der Stadt noch dazu.

SEHR GUT GELESEN. VIELEN DANK.

(5 Sterne)

In der Natur romantischen Kulisse des Glottertal ist eine für den heutigen Menschen so fantastisch anmutende Geschichte erzählt. Altes Brauchtum, verschlungen Schicksale, bedrohliche Sagen... eine sich dramatisch entwickelnde Handlung... die mich in ihren Bann zog.

so etwas spannendes habe ich noch nie gehört.

(5 Sterne)

und Eva K. hat es sooooo mitreißend gelesen. WAHNSINN!!!! Vielen, vielen, vielen Dank für dieses Erlebnis!

(5 Sterne)

Respekt dem Autoren - toller Schreibstil. Vielen Dank an die Vorleserin, sehr gut 👍

Bewegende Geschichte, danke Eva für das einfühlsame Lesen

(5 Sterne)

Spannend und sehr bewegend

(5 Sterne)

Hervorragend gelesen von Eva K. Die Stimme ist angenehm, sie liest mit so viel Empathie und aufrichtigen Engagement, charakterisiert durch die Modulation der Stimme so gut die einzelnen Charaktere, dass ich ganz begeistert und gefesselt war und bin. Vor vielen Jahren hat mich die Verfilmung dieses Buches schon berührt, der Roman selbst übertrifft den Film bei weitem.