Skip to main content.

Meine Hölle

Gelesen von Petra Zaidi

(3,857 Sterne; 7 Bewertungen)

Wir folgen dem jüdischen Ich-Erzähler auf der Flucht vor seiner Familie nach Paris, wo er als Verkäufer von Kleinkram seinen Lebensunterhalt zu bestreiten versucht. Er bewegt sich ständig am untersten Rand der Gesellschaft inmitten von Bettlern und Prostituierten und fühlt sich ihnen doch überlegen. Er zieht schließlich nach Berlin und beginnt dort zu studieren, kann sich aber dennoch nicht von seiner Herkunft aus der Unterschicht lösen. Über dem ganzen Buch steht die drohende Gestalt des strenggläubigen Vaters, und darüber die eines Gottes, der trotz verzweifelter Suche des Erzählers verschollen bleibt. Obwohl als Roman konzipiert, sind die autobiografischen Züge des Buches nicht zu übersehen. (Zusammenfassung von Availle) (4 hr 12 min)

Chapters

Emotion

13:33

Read by Petra Zaidi

Der Hölle Vorhof

50:06

Read by Petra Zaidi

Paris

42:21

Read by Petra Zaidi

Den Huren gewidmet

48:00

Read by Petra Zaidi

Die Stadt der Qualen

51:29

Read by Petra Zaidi

Die Teufel

35:58

Read by Petra Zaidi

Empörung

11:21

Read by Petra Zaidi

Bewertungen

schön gelesen

(3 Sterne)

der erster Teil dieses Buches, war mir angenehmer zu hören.