Skip to main content.

Der Kleine Häwelmann

Gelesen von Franziska Nelson

(4,388 Sterne; 98 Bewertungen)

Das berühmte Märchen von Theodor Storm erzählt von einem kleinen Jungen, der Häwelmann hieß. Häwelmann schlief in einem Bett mit Rollen, “wenn er aber nicht müde war, so musste seine Mutter ihn darin in der Stube umherfahren”. - In der Nacht von der diese Geschichte handelt, schlief die Mutter aber so tief ein, daß sie sein Rufen nach “Mehr, mehr!” nicht mehr hören konnte. Und so baute sich Häwelmann aus seinem Nachthemd ein Segel und fuhr allein durch das Zimmer, die Stadt, den Wald und bis in den Himmel hinein, mit lehrreichen Konsequenzen. (Zusammenfassung von Franziska)

(0 hr 8 min)

Chapters

1

8:18

Read by Franziska Nelson

Bewertungen

cool

(4,5 Sterne)

ich bin mit ihm blutsverwand

Alt bekannt und gut gelesen.

(4 Sterne)

Den kleinen Häwelmann kenne ich noch von meinen Großeltern und fand ihn als Kind so toll und wollte auch immer solch ein Bett. Ich mag die Geschichte und finde dieses Hoerbuch sehr angenehm zum hören und gut verständlich.

Tolle Stimme

(4 Sterne)

Gute, deutliche und akzentfreie Aussprache mit angenehmer, wohlklingender Stimme. Leider störende Aufnahmegeräusche und allzu deutliche Zischlaute. Auch werden zum Ende hin Worte weggelassen (verglichen mit meiner 2004er Ausgabe).

Erinnerungen an die Kindheit wurden wach.

(5 Sterne)

Eine sehr schoene Kurzgeschichte von Theodor Storm die ganz toll vorgelesen wurde. Weiter so. Dafuer gerne 5 Sterne und vielen Dank.

Wsrmherige Erinnerung an die schönste Vertrautheit...

(5 Sterne)

Ein wirklich herzerfrischendes Stück Literatur für die abendliche Vorleserunde, eine delikate Miniatur fürs gemeinsame Phantasieren...

(5 Sterne)

Erinnerung an Kindertage! Meine Mutter las mir gelegentlich diese Geschichte zum zu Bett gehen vor!

schön gelesen

(4,5 Sterne)

Die Geschichte hat ?mehr?Wert u ist schön gelesen

Gut zum Einschlafen

(5 Sterne)

Danke, sehr schön gelesen Schöne Stimme