Skip to main content.

Die Wahlverwandtschaften

Gelesen von LibriVox Volunteers

(4,267 Sterne; 15 Bewertungen)

Der Roman ist ein typischer Vertreter der Weimarer Klassik. Goethe greift ein gesellschaftliches Thema auf und verbindet es mit einem naturwissenschaftlichen Gleichnis. Die gesellschaftlichen Zwänge von Sitte und Norm werden den individuellen Empfindungen und Neigungen gegenübergestellt.
Eduard, ein reicher Baron, lebt mit seiner Gattin Charlotte zurückgezogen in einem Schloss. In zweiter Ehe haben die beiden Liebenden von einst endlich zueinander gefunden. Diese Idylle wird gestört, als Eduard seinen Freund, den Hauptmann, auf das Anwesen einlädt. So lässt auch Charlotte ihre Nichte Ottilie herbeiholen, damit diese ihr Gesellschaft leistet. Bald schon fühlt sich Eduard zu Ottilie und Charlotte zum Hauptmann hingezogen.
(Summary by Wikipedia)

(10 hr 49 min)

Chapters

Erster Teil Erstes Kapitel

16:00

Read by AliceG

Erster Teil Zweites Kapitel

24:40

Read by Hokuspokus

Erster Teil Drittes Kapitel

20:57

Read by Hokuspokus

Erster Teil Viertes Kapitel

26:41

Read by Rainer

Erster Teil Fünftes Kapitel

11:55

Read by Hokuspokus

Erster Teil Sechstes Kapitel

20:05

Read by Rainer

Erster Teil Siebentes Kapitel

16:14

Read by Herr_Klugbeisser

Erster Teil Achtes Kapitel

8:23

Read by freimaili

Erster Teil Neuntes Kapitel

20:05

Read by Herr_Klugbeisser

Erster Teil Zehntes Kapitel

24:46

Read by Hokuspokus

Erster Teil Eilftes Kapitel

12:25

Read by Christian Al-Kadi

Erster Teil Zwölftes Kapitel

13:40

Read by Herr_Klugbeisser

Erster Teil Dreizehntes Kapitel

15:01

Read by Hokuspokus

Erster Teil Vierzehntes Kapitel

6:32

Read by Markus Wachenheim

Erster Teil Funfzehntes Kapitel

13:09

Read by Rolf Kaiser

Erster Teil Sechszehntes Kapitel

12:58

Read by Rolf Kaiser

Erster Teil Siebzehntes Kapitel

16:12

Read by AliceG

Erster Teil Achzehntes Kapitel

18:52

Read by AliceG

Zweiter Teil Erstes Kapitel

12:47

Read by Markus Wachenheim

Zweiter Teil Zweites Kapitel

11:26

Read by AliceG

Zweiter Teil Drittes Kapitel

15:25

Read by Christian Al-Kadi

Zweiter Teil Viertes Kapitel

25:13

Read by Christian Al-Kadi

Zweiter Teil Fünftes Kapitel

35:58

Read by Rolf Kaiser

Zweiter Teil Sechstes Kapitel

20:10

Read by Rolf Kaiser

Zweiter Teil Siebentes Kapitel

28:31

Read by Christian Al-Kadi

Zweiter Teil Achtes Kapitel

16:41

Read by Kristine Bekere

Zweiter Teil Neuntes Kapitel

10:58

Read by Kristine Bekere

Zweiter Teil Zehntes Kapitel

40:51

Read by Christian Al-Kadi

Zweiter Teil Eilftes Kapitel

10:08

Read by Rolf Kaiser

Zweiter Teil Zwölftes Kapitel

16:06

Read by Rolf Kaiser

Zweiter Teil Dreizehntes Kapitel

15:47

Read by Rolf Kaiser

Zweiter Teil Vierzehntes Kapitel

16:06

Read by Hokuspokus

Zweiter Teil Funfzehntes Kapitel

19:18

Read by Rolf Kaiser

Zweiter Teil Sechszehntes Kapitel

11:48

Read by Herr_Klugbeisser

Zweiter Teil Siebzehntes Kapitel

13:02

Read by Rainer

Zweiter Teil Achzehntes Kapitel

30:51

Read by Christian Al-Kadi

Bewertungen

(4 Sterne)

alles in allem sehr gut, nur schade, dass das buch nicht solo von Hokuspokus / duo mit Christian / trio mit Rolf gelesen ist. Ich verstehe beim besten willen nicht ganz, weshalb es immer wieder leser/innen gibt, die offenbar verschiedene deutsche laute überhaupt nicht artikulieren können.

ungewöhnliche Geschichte

(4,5 Sterne)

Dank an alle LeserInnen. Nur Rolf hört sich an, als sei es von einem Computer gelesen.

(4,5 Sterne)

Super interessantes Buch. Und von Hokospokus und Christian hervorragend gelesen.

(5 Sterne)

Ganz wunderbar von allen vorgelesen. Vielen Dank.

Die Wahjverwandtschaften

(5 Sterne)

Sehr angenehm gelesen Danke