Skip to main content.

In der Strafkolonie

Gelesen von Markus Wachenheim

(4,119 Sterne; 67 Bewertungen)

In der Strafkolonie ist eine Erzählung von Franz Kafka, die im Oktober 1914 entstand und 1919 veröffentlicht wurde. Einem Forschungsreisenden wird das Rechtssystem einer Strafkolonie vorgeführt. Es besteht darin, dass jeder Angeklagte unabhängig von seiner Schuld von einem Apparat in minutiösem Ablauf stundenlang gefoltert und dann getötet wird. Den Apparat beschreibt Kafka als überdimensionalen Parlograph in der Funktionsweise eines Phonographen mit vibrierender Metallplatte und Nadel. Dieser Apparat ist der Hauptgegenstand der Erzählung, er repräsentiert die Einheit von Schrift und Tod. (Summary by Wikipedia)

(1 hr 9 min)

Chapters

In der Strafkolonie

1:09:50

Read by Markus Wachenheim

Bewertungen

Kafka

(4 Sterne)

Kafka kommt sofort zur Sache und hält sich nicht lange mit Vorreden auf. Die Dialoge sind interessant. Die Idee des Apparatus und wie Kafka / der Offizier ihn beschreibt ist einzigartig aber damit hat sich die Geschichte für mich. Markus liest und betont besonders den Offizier mit einer schnarrenden Stimme sehr gut.

Mittelmäßig

(3 Sterne)

Das Vorlesen von Markus Wachenheim war Super. Situationsbedingt ruhig, aggressiv oder einfach nur aufbrausend.Man kann an der Weise,wie er vorliest die Gefühlsregung der Akteure heraushören.

(5 Sterne)

Sehr gut vorgelesen und auch super betont. Eine Buch das mir gefallen hat.

sehr gut gelesen

(4 Sterne)

buch aber sehr kurz und typisch kafka!

Mau

(1 Sterne)

Die Stimme hört sich an als hätte der Redner einen Frosch verschluckt. Kaum anzuhören.