Skip to main content.

Robert Surcouf

Gelesen von LibriVox Volunteers

(4,114 Sterne; 66 Bewertungen)

Robert Surcouf (* 12. Dezember 1773 in Saint-Malo, Frankreich; † 8. Juli 1827 in Saint-Malo) war während der Revolutionskriege französischer Kaper gegen Großbritannien. Er fügte dem englischen Handel bei seinen Kaperfahrten in insgesamt 50 Monaten auf See beträchtliche Verluste zu, 47 feindliche Schiffe wurden erobert oder versenkt. Karl May verfasste unter dem Pseudonym Ernst von Linden das Seemannsbild von Robert Surcouf als semihistorische Erzählung für die Publikation: Deutscher Hausschatz in Wort und Bild. 8. Jg. 1881/82. Heft 18. Regensburg, New York, Cincinnati (1882). Nr. 50, S. 795. (Summary by Wikipedia, Zeno & Wassermann).

Proof-Listeners: Herr_Klugbeiser, Hokuspokus, Sonja (3 hr 28 min)

Chapters

01 - Vor Toulon

46:01

Read by Herr_Klugbeisser

02 - Eine kühne That

44:41

Read by Ragnar

03 - Der Flug des Falken Teil 1

23:52

Read by Gesine

03 - Der Flug des Falken Teil 2

1:04:33

Read by Herr_Klugbeisser

04 - In Paris

29:13

Read by Elli

Bewertungen

Interessante Story

(4,5 Sterne)

Der halb historische Roman hat mir sehr gut gefallen und wurde auch sehr gut gelesen. Ich wusste nicht dass Karl May auch etwas über die Revolution und Bonaparte schrieb. Interessant war auch wie der Autor die Sache mit Bonaparte und Robert Fulton in die Geschichte mit einbezog. Denn in "Helden des Dampfes" berichtet Karl May über diese historische Begebenheit die unter anderem dem kleinen Korsen die Krone kostete.

(4,5 Sterne)

schöne Geschichte und auch gut vorgetragen. vielen Dank dafür.

(3 Sterne)

gute Geschichte mit guten Vorlesern. Leider ist das letzte Kapitel von einer sympathischen Stimme nur runtergerattert worden, so dass es schwer war, der Geschichte zu folgen.

Sehr gute Geschicht

(4 Sterne)

Eine sehr gute Geschichte und erholsam vorgelesen. Dafuer vielen Dank.

Super Story

(5 Sterne)

Auch mit den wahren geschtlichen Hintergrund Ganztoll Super

gut gelesen bis auf das lehrte Kapitel

(3 Sterne)

eine interessante Geschichte, schön geschrieben und auch gut vorgelesen, das letzte Kapitel geht aber garnicht. Ich werde zukünftig darauf achten, keine Geschichten mehr zu hören, bei denen Elli vorliest.

casi

(3,5 Sterne)

Bis auf das letzte Kapitel gut gelesen, ich habe Karl May darin wiedererkannt

Wie kann man nur so schrecklich lesen, letzte Kapitel grausam.

(1 Sterne)

n