Skip to main content.

Schloß Vogelöd

Gelesen von LibriVox Volunteers

(4,286 Sterne; 21 Bewertungen)

Eine Herrengesellschaft trifft sich zu einer mehrtägigen Jagd auf Schloß Vogelöd. Einem der Gäste, dem Grafen Oetsch, wird nachgesagt, er habe vor einigen Jahren seinen Bruder erschossen. Die Witwe des Bruders, die wiederverheiratete Baronin Safferstätt, wird ebenfalls erwartet ... Die Ereignisse werden aus der Sicht der Gastgeber, des Ehepaars von Vogelschrey und der anderen Anwesenden berichtet. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

(9 hr 14 min)

Chapters

Vorwort des Herausgebers Dr. von Lechner

3:31

Read by Nadine Eckert-Boulet

Einleitende Bemerkungen von Leopold Salvator von Vogelschrey

3:56

Read by Karlsson

Bericht des Kunstmalers Franz Salvermoser 1

23:12

Read by Dirk Weber

Bericht des Kunstmalers Franz Salvermoser 2

19:34

Read by Dirk Weber

Ergänzung des Berichts durch Leopold Salvator von Vogelschrey

16:14

Read by Karlsson

Kurze Bemerkungen des Grafen Franz Assisi von Meerwarth

12:44

Read by Christian Al-Kadi

Zweite Niederschrift des Franz Salvermoser

12:29

Read by Dirk Weber

Erinnerungen der Frau Centa von Vogelschrey

20:11

Read by Availle

Promemoria des Priesters Nepomuk Thurmbichler

14:16

Read by Hokuspokus

Neuerlicher Bericht von Herrn von Vogelschrey

18:28

Read by Karlsson

Denkwürdiges der Frau Centa von Vogelschrey

14:02

Read by Availle

Bericht des Franz Salvermoser

6:35

Read by Dirk Weber

Schreiben des Lieutenants Vinzenz Ignatius Prinz von Tettikon

21:35

Read by Hokuspokus

Rapport des Vinzenz Rubesoier

6:06

Read by Sonja

Aufzeichnung von Centa von Vogelschrey

12:35

Read by Availle

Aufzeichnungen des Rittmeisters von Vogelschrey 1

12:15

Read by Karlsson

Aufzeichnungen des Rittmeisters von Vogelschrey 2

19:03

Read by Karlsson

Aide-Memoire des Franz Salvermoser

20:29

Read by Dirk Weber

Aufzeichnung des Baptist Geißböck 1

15:42

Read by Marilianus

Aufzeichnung des Baptist Geißböck 2

17:32

Read by Marilianus

Bericht des Rittmeisters von Vogelschrey

18:08

Read by Karlsson

Neuerliche Aufzeichnung von Centa von Vogelschrey

14:23

Read by Availle

Rapport des Herrn Josef Wappolt

15:11

Read by Martin Langer

Vom Rittmeister von Vogelschrey niedergeschrieben 1

24:52

Read by Karlsson

Vom Rittmeister von Vogelschrey niedergeschrieben 2

19:20

Read by Karlsson

Vom Rittmeister von Vogelschrey niedergeschrieben 3

18:58

Read by Karlsson

Diktat der Pauline Engelbrecht

10:22

Read by Elli

Bericht der Frau Centa von Vogelschrey 1

16:48

Read by Availle

Bericht der Frau Centa von Vogelschrey 2

13:03

Read by Availle

Bericht der Frau Centa von Vogelschrey 3

14:52

Read by Availle

Niederschrift des Franz Salvermoser 1

16:57

Read by Dirk Weber

Niederschrift des Franz Salvermoser 2

18:50

Read by Dirk Weber

Bericht des Rittmeisters von Vogelschrey 1

13:46

Read by Karlsson

Bericht des Rittmeisters von Vogelschrey 2

15:44

Read by Karlsson

Bericht des Rittmeisters von Vogelschrey 3

14:33

Read by Karlsson

Von Frau Centa von Vogelschrey

15:56

Read by Availle

Bericht des Peter Wöhr

2:16

Read by Helmfer

Bewertungen

Spannende Geschichte...

(3,5 Sterne)

bis auf eine Elli auch sehr gute Leser(Innen). Deswegen kann ich auch nicht 5 Sterne geben, da sie so negativ heraus sticht. Es ist NICHT böse gemeint, aber leider traurige Wahrheit. Ausgerechnet bei einem wichtigem Kapitel!! Man muss es 3x abspielen, sich hochkonzentrieren, damit man es ansatzweise mitbekommt. Merkt sie nicht selbst, dass sich ihre "Sprechweise" überhaupt nicht einfügt bzw. dass man nichts versteht? Hört sie das nicht selbst ?? ist sie taub oder einfach nur ignorant :-( Availle ist der Hammer !!!

Sehr spannende Geschichte und bis auf Elli sehr gut gelesen.

(5 Sterne)

tolle Geschichte, aber ich

(3 Sterne)

muss meinen VorbewerterInnen recht geben. Elli taucht mal wieder wie ein ungebetener Gast auf und vermießt die Stimmung. Was sie hier von sich gibt, ist nur zu verstehen, wenn man sich das Kapitel 2x hört. Was für eine Qual!!! Die göttlich lesende Availle direkt im Anschluss -wie Schatten und Licht - Wegen Ellis monotonem Genuschel 2 Sterne Abzug

Schloß Vogelöd

(4 Sterne)

Ich kann nicht verstehen, wie sich einige auf elli als schlechte Leserin focusiert haben. Ich finde sie hat einen charmanten Dialekt, liest lebendig und ich finde gut verständlich. Ich persönlich höre ihr gerne zu. Es gibt andere Leser, welche etwas monoton lesen. Aber was nicht in Vergessenheit geraten darf, die Hörspiele darf man umsonst genießen.

Super spannendes Buch!

(5 Sterne)

Einmal angefangen, kommt man kaum wieder los. Ein Kapitel konnte ich leider nicht verstehen und musste es nachlesen.

Am Ende spannend

(3 Sterne)

15 Kapiteln lang passiert gar nichts. Erst dann wird spannend. Aller Vorleser fand ich gut.

Elliiiiiiiiiiii.........!!!!!! DU schon wieder......

(0,5 Sterne)

Eigentlich recht gut, aber Eli schafft es wieder. Bitte, bitte lies nicht

tolle Geschichte

(5 Sterne)

allen Lesern herzlichen Dank, jeder einzelne ganz vortrefflich!!!