Skip to main content.

Onkel Toms Hütte

Gelesen von Ramona Deininger-Schnabel

(4,567 Sterne; 75 Bewertungen)

Der Roman schildert das Schicksal einer Reihe afroamerikanischer Sklaven und ihrer jeweiligen Besitzer in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten von Amerika.
Die Titelfigur Onkel Tom ist ein Sklave in Kentucky. Sein Besitzer Mr. Shelby behandelt ihn gut, ist aber stark verschuldet. Tom ist Verwalter der Farm, bekennender Christ und leitet regelmäßig die Gottesdienste der Sklaven. Aber als Tom aus Finanznot verkauft werden muss, wird er von seiner Frau und seinen Kindern getrennt.
Sein zweiter Herr, St. Claire, ist ein gutmütiger, nachsichtiger Lebemann, der Tom die Freilassung verspricht. Seine Tochter Eva entwickelt ein inniges Freundschaftsverhältnis zu Tom, wird aber todkrank. Wieder landet Tom beim Sklavenmarkt und hat diesmal weniger Glück. So gelangt er an Mr. Legree, der mit äußerster Brutalität eine Baumwollplantage betreibt ...
Parallel wird die Geschichte von Eliza erzählt, deren kleiner Sohn Harry verkauft werden soll ... sie fliehen und liefern sich ein Katz und Maus-Spiel mit den Häschern. Das Ziel: Kanada, in dem angeblich die Freiheit winkt ... (Zusammenfassung von Wikipedia und crowwings) (20 hr 41 min)

Chapters

01 - Erstes Kapitel, in welchem der Leser einen menschlichen Mann kennenlernt

27:33

Read by Ramona Deininger-Schnabel

02 - Die Mutter. Der Gatte und Vater

22:40

Read by Ramona Deininger-Schnabel

03 - Ein Abend in Onkel Toms Hütte

31:16

Read by Ramona Deininger-Schnabel

04 - Fünftes Kapitel zeigt die Empfindungen lebendiger Waare, wenn sie den Herr…

24:23

Read by Ramona Deininger-Schnabel

05 - Die Entdeckung

24:27

Read by Ramona Deininger-Schnabel

06 - Der Kampf der Mutter

36:22

Read by Ramona Deininger-Schnabel

07 - Elisas Flucht

39:54

Read by Ramona Deininger-Schnabel

08 - Neuntes Kapitel, in welchem es sich zeigt, dass ein Senator nur ein Mensch…

43:05

Read by Ramona Deininger-Schnabel

09 - Die Waare wird fortgeschafft

26:27

Read by Ramona Deininger-Schnabel

10 - Elftes Kapitel, in welchem die menschliche Waare in ungehörige Aufregung g…

37:24

Read by Ramona Deininger-Schnabel

11 - Eine auserlesene Scene aus dem gesetzmässigen Handel

44:20

Read by Ramona Deininger-Schnabel

12 - Das Quäkerdorf

25:44

Read by Ramona Deininger-Schnabel

13 - Evangeline

28:56

Read by Ramona Deininger-Schnabel

14 - Von Tom's neuem Herrn und verschiedenen anderen Sachen

48:27

Read by Ramona Deininger-Schnabel

15 - Tom's Herrin und ihre Meinungen

51:53

Read by Ramona Deininger-Schnabel

16 - Des freien Mannes Vertheidigung

46:04

Read by Ramona Deininger-Schnabel

17 - Miss Ophelias Erfahrungen und Meinungen

42:54

Read by Ramona Deininger-Schnabel

18 - Miss Ophelias Erfahrungen und Meinungen Fortsetzung

54:55

Read by Ramona Deininger-Schnabel

19 - Topsy

40:04

Read by Ramona Deininger-Schnabel

20 - Kentucky. Das Grab verdorrt, die Blume welkt

29:56

Read by Ramona Deininger-Schnabel

21 - Henrique

20:32

Read by Ramona Deininger-Schnabel

22 - Vorboten. Der kleine Evangelist

30:36

Read by Ramona Deininger-Schnabel

23 - Ein Sterbebett

36:57

Read by Ramona Deininger-Schnabel

24 - Dies ist das Letzte auf Erden

21:46

Read by Ramona Deininger-Schnabel

25 - Wiedervereinigung

40:25

Read by Ramona Deininger-Schnabel

26 - Die Schutzlosen

20:27

Read by Ramona Deininger-Schnabel

27 - Der Sklavenspeicher

27:49

Read by Ramona Deininger-Schnabel

28 - Die mittlere Fahrt. Dunkle Stellen

38:51

Read by Ramona Deininger-Schnabel

29 - Cassy

21:07

Read by Ramona Deininger-Schnabel

30 - Die Geschichte der Quadroone

31:33

Read by Ramona Deininger-Schnabel

31 - Die Vorzeichen

18:00

Read by Ramona Deininger-Schnabel

32 - Emmeline und Cassy

17:59

Read by Ramona Deininger-Schnabel

33 - Freiheit

17:32

Read by Ramona Deininger-Schnabel

34 - Der Sieg

28:13

Read by Ramona Deininger-Schnabel

35 - Die Kriegslist

26:26

Read by Ramona Deininger-Schnabel

36 - Der Märtyrer

19:21

Read by Ramona Deininger-Schnabel

37 - Der junge Herr

18:06

Read by Ramona Deininger-Schnabel

38 - Eine wahre Gespenstergeschichte

18:02

Read by Ramona Deininger-Schnabel

39 - Resultate. Der Befreier

33:00

Read by Ramona Deininger-Schnabel

40 - Schlußbemerkungen

27:55

Read by Ramona Deininger-Schnabel

Bewertungen

(5 Sterne)

Sehr gut gelesen. Die Geschichte ist zum lachen und heulen und hassen und Mitleid zu empfinden. Ganz schlimm wie es damals zu ging. Sehr hörenswert

Großes Werk mit Abstrichen wunderbar gelesen

(4 Sterne)

Der Leserin zuzuhören war wieder ein großes Vergnügen! Danke! Zum Werk: Ein großes und wichtiges Werk der Menschheit! Ich schließe mich an, was bereits Andere sagten/schrieben: Der trotzdem im Werk enthaltene Rassismus ist befremdlich. Aber die Verfasserin ist ja eben auch ein Kind ihrer Zeit! Ebenso ist mir - selbst begeisterte Christin - die fast missionierende Art der Autorin manchmal zu viel und die Beurteilung der Autorin, dass christliche Slav*innen scheinbar relevanter sind als nicht-christliche finde ich unschön. Nichtsdestotrotz ist das Werk voll wunderbarem Mitgefühl, einem erfreulich heißblütigem Gerechtigkeitswunsch und hat tatsächlich die Lesenden zu allem Zeiten berührt! Die Ausführlichkeit des Werkes scheint manchmal zu viel des Guten, aber die Autorin behandelt eben wohl auch alle Aspekte des Themas. Fazit: Unbedingt hörenswert!

Schöne Geschichte, nett gelesen

(4,5 Sterne)

Es ist eine schöne Geschichte. Die Leserin hat sich sehr beim Lesen bemüht. Sie hat versucht die verschiedenen Personen mit unterschiedlichen Tonlagen zu sprechen, wobei sie allerdings in eine zu hohe Stimme kommt und dabei auch die Personen verwechselt. Deswegen war ich manchmal etwas irritiert. Ich würde an ihrer Stelle alles in der gleichen Tonlage (Erzählerstimme) vorlesen, denn diese Stimme klingt eigentlich ganz angenehm. Aber das ist mein persönliches Empfinden. Manchmal war es etwas merkwürdig geschnitten - 2 Abschnitte kamen mir auch durcheinander vor. Die Lesegeschwindigkeit ist genau richtig und die Aussprache ist klar und deutlich. Insgesamt ist es sehr lohnenswert zu hören. Dankeschön

(5 Sterne)

Das Buch hat mich sehr bewegt. Die Mitleidlosgkeit und die Grausamkeit der Menschen ensetzt mich immer wieder. Den Epilog der Autorin fand ich sehr interessant. Ich glaube es gibt viel mehr Legree's auf der Welt als Tom's , St. Claire's und Shelby's. Ramona liest sehr einfühlsam. Ich höre sie immer wieder gerne.

(1 Sterne)

Das kann man sich nicht lange anhören. leider. hört sich kratzent und brüchig an....denke mal das der Ton mal erneuert werden sollte. da bekommt man echt kopfschmerzen

Top erzählt..

(5 Sterne)

Ich habe gelacht und oft standen mir auch die Tränen in den Augen, hab mich nie an das Buch getraut, tolle Geschichte wunderbar gelesen.

Sehr gut gelesen

(5 Sterne)

Ich höre das Buch heute zum ersten Mal und bin begeistert.

schönes Buch

(5 Sterne)

ach Ramona, wenn Du doch immer so schön lesen würdest. Danke dafür