Skip to main content.

Mein Weg als Deutscher und Jude

Gelesen von Rebecca Braunert-Plunkett

(3,875 Sterne; 12 Bewertungen)

Die Autobiographie "Mein Weg als Deutscher und Jude" skizziert die Lebens- und Sinnsuche des Schriftstellers Jakob Wassermanns. Die Schilderung ist geprägt von der Alltagserfahrung des mehr oder weniger latenten Antisemitismus seiner Zeit und dem Aufbegehren gegen Grenzen und Vorurteile. - Summary by Rebecca Braunert-Plunkett

(4 hr 14 min)

Chapters

1-4

44:51

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

5-8

36:57

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

9-11

40:43

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

12-14

36:40

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

15-17

34:24

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

18-21

34:18

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

22-26

26:29

Read by Rebecca Braunert-Plunkett

Bewertungen

Gute, aber schwere Kost

(3,5 Sterne)

Der Autor soll etwas umständlich geschrieben haben und so denke ich, dass die Art des Lesens durchaus authentisch ist. Es ist in Ordnung zuzuhören, aber es ist nicht immer schön und leicht - vom Inhalt einmal abgesehen. Ich wünschte, der Autor hätte es vermocht, seine wertvollen Gedanken in einfachere Worte und Sätze zu verpacken, so dass seine Gedanken und Ansichten eine weitere Verbreitung gefunden hätten. Unabhängig davon ist das Buch für mich sehr berührend bezüglich ihm als Menschen und bezüglich dem deutschen Volk und dem Tatbestand, wie wenig sich seit den hier niederlegten Gedanken bis heute nicht verändert hat. Und schön, auch mehr über den Schriftsteller und seine Intentionen zu erfahren! Danke!

Jeder Deutsche sollte das unbedingt gelesen haben

(5 Sterne)

Unglaublich wie wichtig dieses Buch mir erscheint. Umso mehr wenn man bedenkt, welch entsetzliches Schicksal den gesamten Juden Europas durch den tief verwurzelten Hass der Deutschen in Form der Nazis wenige Jahre später widerfuhr. Die Beschreibung des verzweifelten Versuches von seiner Umwelt einfach nur ohne Vorurteile als ein Mensch gesehen zu werden ist einfach herzzerreissend. Ich hatte zuvor noch nie von diesem Buch gehört. Danke für die schöne Aufnahme und sehr gute Lesung.

super Vorleserin

(5 Sterne)

Ich liebe den Akzent der Sprecherin, mag auch ihre Stimme sehr, höre ihr richtig gern zu! ❤️ Das Buch hat mich sehr berührt, ich musste bei Zuhören öfter mal fast weinen...

um Gottes willen

(0,5 Sterne)

musste schon nach 5 Minuten ausmachen. die vorleserin ist schrecklich. selbst ein Kind aus der Grundschule liest besser... schlimm dabei hätte mich das Buch sehr interessiert

Anregung

(3 Sterne)

Schade dass meine Intonation dem letzten Rezensenten nicht gefallen hat... Falls er/sie ab und zu nochmal hier 'reinschaut: vielleicht moechtest du das Buch ja selbst bei librivox.org aufnehmen- ich wuerde mir deine Version jedenfalls gerne anhoeren.