Skip to main content.

Falsches Geld

Gelesen von Friedrich

(4,195 Sterne; 41 Bewertungen)

Kriminalroman nach den Mitteilungen eines Kriminalkommissars (Untertitel)
Arthur Zapp war ein „Vielschreiber“, der zu seinen Lebzeiten sehr bekannt war und auch viel gelesen wurde. Eine gewisse Trivialität ist seinen Werken nicht abzusprechen.
Im vorliegenden Roman beschreibt Zapp detailliert und spannend die Ermittlungs- und Auflkärungsarbeiten zur Aushebung eines Falschmünzerringes.
Die Möglichkeiten der Kriminalpolizei waren um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entsprechenden dem damaligen technischen Entwicklungsstand sehr beschränkt.
Observation von Personen und Objekten, Vernehmung von Straftätern, Analyse von Strafprozessakten und der Einsatz verdeckter Ermittler waren zu einer Zeit, in der die Kriminal- und Kommunikationstechnik noch in den Kinderschuhen steckten, die erfolgversprechendsten Aktivitäten zur Verbrechensaufklärung.
Der Roman macht deutlich, dass die Kriminalbeamten – oft unter Zurücksetzen privater Interessen – mit viel Ausdauer und operativem Geschick arbeiten mussten, um Verbrechen, die von ebenfalls geschickten, gut organisierten Verbrechern begangen wurden, aufzuklären. (Zusammenfassung von Friedrich) (5 hr 14 min)

Chapters

Heimkehr

23:51

Read by Friedrich

Falsche Fünfmarkscheine

16:53

Read by Friedrich

Endlich eine Spur

25:16

Read by Friedrich

Auf der Spur des Unbekannten

15:02

Read by Friedrich

Feldau in der „Hölle“

10:49

Read by Friedrich

Der Klempner wird von Kaumann zum Vertrieb falscher Fünfmarkscheine angeworben

15:47

Read by Friedrich

(ohne Titel)

11:30

Read by Friedrich

Feldau als Verwandlungskünstler

26:47

Read by Friedrich

Das Stelldichein in der Küche

15:15

Read by Friedrich

Feldaus Verlobte als Detektiv

22:30

Read by Friedrich

Der Spieler-Kommers

22:36

Read by Friedrich

Spangenbergs Geliebte

15:34

Read by Friedrich

Ein unerwarteter Zwischenfall

15:35

Read by Friedrich

Wie Spangenberg die falschen Scheine erhält

20:47

Read by Friedrich

Die Katastrophe bricht herein

19:44

Read by Friedrich

In der Falschmünzer-Werkstatt

24:15

Read by Friedrich

Das Ende

12:01

Read by Friedrich

Bewertungen

Wichtige Beinarbeit

(5 Sterne)

Ich dachte Gerd Fröbe liest das Buch. So stellt man sich die richtige Polizeiarbeit vor. Unbedingt den Fall lösen, das ist die richtige Einstellung, den kriminellen zu stellen. Heute kommt es mir so vor als würden die Polizei manches umsonst zu machen, denn manche Straftäter werden gleich wieder rausgelassen oder können alles machen was sie wollen.

Danke

(5 Sterne)

gut gelesen wie meist...!!! Die Geschichte auch sehr interessant und aufschlussreich. Was ein Kontrast zur heutigen Zeit.

Titel entspricht dem Inhalt

(4 Sterne)

spannender Roman und gut gelesen. Die ostdeutsche Aussprache war etwas gewöhnungsbedürftig