Search Results

Die Verschwörung des Fiesco zu Genua

Read by redaer


Friedrich Schiller


Die Verschwörung des Fiesco zu Genua ist das zweite vollendete Drama Friedrich von Schillers. Er begann das Stück, das sich an die…

Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache

Read by redaer


Denis Diderot


Friedrich Schillers Übertragung der "Mme de la Pommeraye"-Episode aus Diderots "Jacques le Fataliste", erschienen…

Briefe Teil 2 (Epistulae morales ad Lucilium)

Read by redaer


Lucius Annaeus Seneca


Epistulae morales ad Lucilium sind eine Sammlung von 124 Briefen. In den Briefen erteilt Seneca Ratschläge, wie Lucilius, von dem lange…

Von der Gnade - An den Kaiser Nero (De Clementia)

Read by redaer


Lucius Annaeus Seneca


Kein lebendes Wesen ist störrischer, keines will mit mehr Kunst behandelt seyn, als der Mensch; keines muß mehr geschont werden. …

Ueber Buergers Gedichte

Read by redaer


Friedrich Schiller


Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese muss es also wert sein, vor Welt und Nachwelt ausgestellt zu wer…

Die Huldigung der Künste

Read by redaer


Friedrich Schiller


Die Huldigung der Künste ist ein dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller. Es ist das letzte dramatische Werk Schillers. (Zusammenfa…

Geschichte des Agathon, Teil 1

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Verbesserte und erweiterte Ausgabe von 1794. Wieland war – neben Lessing, Lichtenberg und Kant – der bedeutendste und reflexionsmächti…

Über die Iphigenie auf Tauris

Read by redaer


Friedrich Schiller


Dieser dritte Band der Goethischen Werke … In griechischer Form, deren er sich ganz zu bemächtigen gewußt hat, die er bis zur h&…

Trostschrift an seine Mutter Helvia

Read by redaer


Lucius Annaeus Seneca


Veröffentlicht 1867.Lucius Annaeus Seneca, genannt Seneca der Jüngere, war ein römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher…

Trostschrift an Marcia

Read by redaer


Lucius Annaeus Seneca


Lucius Annaeus Seneca (4 v. Chr.–65 n. Chr.) gibt stoische Grundsätze zum Tod und zur Trauer. Übersetzung durch Albert Forbiger (1…

Die Gesetzgebung des Lykurgus und Solon

Read by redaer


Friedrich Schiller


Der Charakter eines ganzen Volks ist der treueste Abdruck seiner Gesetze und also auch der sicherste Richter ihres Werths oder Unwerths. (au…

Nachlaß des Diogenes von Sinope

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Nachlaß des Diogenes von Sinope. Aus einer alten Handschrift. Von Christoph Martin Wieland (1733-1813), veröffentlicht 1770. Wi…

Geschichte der Abderiten

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Eine Geschichte über menschliche Schwächen und welch schweres Leben diejenigen wenigen Personen erdulden, die davon frei sind. 177…

Über Matthissons Gedichte

Read by redaer


Friedrich Schiller


Wenn man unter Poesie überhaupt die Kunst versteht, „uns durch einen freien Effekt unserer produktiven Einbildungskraft in bestimmte Em…

Briefe (Epistolae)

Read by redaer


Quintus Horatius Flaccus


Veröffentlichung dieser Ausgabe 1893 Horaz, eigentlich Quintus Horatius Flaccus, ist neben Vergil einer der bedeutendsten römisch…

Geschichte des Agathon, Teil 3

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Verbesserte und erweiterte Ausgabe von 1794. Wieland war – neben Lessing, Lichtenberg und Kant – der bedeutendste und reflexionsmächti…

Geschichte des Agathon, Teil 2

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Verbesserte und erweiterte Ausgabe von 1794. Wieland war – neben Lessing, Lichtenberg und Kant – der bedeutendste und reflexionsmächti…

Epoden und Oden

Read by redaer


Quintus Horatius Flaccus


Veröffentlichung dieser Ausgabe 1893 Horaz, eigentlich Quintus Horatius Flaccus, ist neben Vergil einer der bedeutendsten römisch…

Aristipp [und einige seiner Zeitgenossen] - 3. Band

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Dagegen führen die vier Bände „Aristipp und seine Zeitgenossen“ (1800–1802) in die Blüthezeit der hellenischen Philosophie. D…

Aristipp [und einige seiner Zeitgenossen] - 1. Band

Read by redaer


Christoph Martin Wieland


Dagegen führen die vier Bände „Aristipp und seine Zeitgenossen“ (1800–1802) in die Blüthezeit der hellenischen Philosophie. D…

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >