Ein alter Afrikaner


Read by Ramona Deininger-Schnabel

(4.4 stars; 73 reviews)

Erb von Erbenheim, missratener Sohn, unehrenhaft entlassener Offizier, des Diebstahls bezichtigter Büroangestellter und verurteilter Sträfling wird als Umerziehungsmaßnahme zum bärbeißigen Onkel in die Afrikanische Kolonie geschickt, wo er sich mit diesem auf der Jagd nach Gold und Elfenbein, diversen Kannibalen, hinterlistigen Eingeborenen, Kriegswirren und tückischen Krankheiten herumschlagen muss. Erb versucht dadurch, seinen Namen reinzuwaschen. Dabei erwächst ihn ihm langsam die Liebe und der Respekt zu diesem wild-schönen Kontinent und seinen vielschichtigen Bewohnern!
Abenteuerroman aus der deutschen Kolonialzeit in Afrika, spannend kurzweilig a la Karl May. (Zusammenfassung von crowwings) (15 hr 38 min)

Chapters

Kapitel 1 Teil 1 27:35 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 1 Teil 2 26:10 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 2 29:14 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 3 37:04 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 4 Teil 1 35:41 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 4 Teil 2 35:46 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 5 39:04 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 6 Teil 1 35:21 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 6 Teil 2 27:07 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 7 Teil 1 36:25 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 7 Teil 2 24:16 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 8 38:34 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 9 Teil 1 39:32 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 9 Teil 2 35:09 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 10 Teil 1 25:06 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 10 Teil 2 31:38 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 11 Teil 1 37:16 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 11 Teil 2 32:17 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 12 Teil 1 35:01 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 12 Teil 2 37:01 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 12 Teil 3 38:36 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 13 Teil 1 33:04 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 13 Teil 2 35:30 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 13 Teil 3 26:10 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 14 Teil 1 21:04 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 14 Teil 2 23:31 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 15 Teil 1 32:06 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 15 Teil 2 34:01 Read by Ramona Deininger-Schnabel
Kapitel 15 Teil 3 29:30 Read by Ramona Deininger-Schnabel

Reviews

Tolle Geschichte!


(3 stars)

Tolle Kolonialgeschichte! Mit Engagement gelesen. Danke. Leider paßt die Stimme und vor allem die eigenwillige und oftmals übertriebene Betonung so gar nicht zum Genre:-(.

Geschichtsunterricht!


(4 stars)

Am Anfang habe ich die liebe Leserin, wenn sie in ihre hohe Stimmlage fiel, nicht immer so gut verstanden, doch liest sie gut und nicht ohne Schalk. Da das Kapitel Deutsch-SW-Afrika in unserem Geschichtsunterricht nicht wirklich vorkam, habe ich nach dem Hörbuch Wikipedia konsultiert und war erschüttert, dass viele Eckdaten der Erzählung leider bitterste Realität waren, wenngleich man nur ahnen kann, wie die Farbigen IHRE Sicht der Dinge SICHER ANDERS erzählt hätten! Für heutige Begriffe ist das Sammelsurium an Gemeinplätzen der Rassenhetze, die Worte "Nigger" und dergleichen, zwar nur schwer zu verdauen, und doch sind für damalige Verhältnisse überraschend kritische Anmerkungen vorhanden. Wundert man sich während des Buches immer wieder, wie lange man sich eigentlich mit der Schwarte aufhält, so ist man "nach getaner Arbeit" durch viel Seichtes, aber auch Weises mit überraschendem Tiefgang gekommen. Alles in allem ein seltsames kleines Universum mehr im Kopf, und dafür liest man ja ...

Spannende Geschichte und lehrreiches Zeutzeugnis


(5 stars)

Ramona liest sehr schön vor, danke dafür. Die Geschichte, egal ob frei erfunden oder aus Tatsachen beruhend, gibt einen guten Einblick in die Wahrnehmung der damalige deutschen Kolonien durch die Bevölkerung. Auch wenn die Geschichte durch Heroismus und Romantik schön gefärbt wurde, kann man erahnen, wie die "Schutzherren" sich gegenüber den Einheimischen verhalten haben mögen, ihr Handeln rechtfertigen zu können glaubten, und wie sie ihre eigene Rolle auch im Vergleich mit anderen Kolonialmächten sahen.

Spannend


(4.5 stars)

Ein recht spanendes Buch, und zu beginn auch Sittengemälde der Wilhelminischen Zeit. In Africa wird es zu einer spannend, mit dem „Wohlmeinenden Rassismus“ der damaligen Zeit. Unterlegten Abenteuerroman. Mit einem „Heldenhaften“ Kriegszug am Ende. Man lernt viel über unsere eigenen UrUr Großväter, und Versteht die damalige Zeit, irgendwie authentischer, als wenn sie Gido Kopp erklärt. Wie gesagt nur mit dem, damaligen Zeitgeist zu verstehen. Heute wäre das Werk, von politisch unkorrekt biss Menschenverachtend Rassistisch.

irfit


(5 stars)

Toll gelesen ich mag die stimme was ich lustig finde das aus einem Greenhorn ein Grünhorn wurde. An alle die sich aufregen es ist Geschmackssache und ich finde auch das man sich nicht alle anhören kann. Doch ich habe letztens zwei Hörbücher eines sehr bekannten Vertriebs gekauft und ärgere mich weil der Vorleser alle Namen falsch ausspricht und so leiert das man einschläft. Das nenne ich ärgerlich

Interessante und spannende Geschichte


(4.5 stars)

Ich habe diese Geschichte sehr genossen. Nachdem ich dann so richtig mit drinne war litt ich mit Jobst, Erb und den anderen mit und war traurig als ich "Abschied " nehmen musste weil die Geschichte zu Ende war. Ramona liest einfach Klasse. Ich höre sie immer wieder gerne. Afrika wäre wohl das letzte Land in dem ich mich Zuhause fühlen würde.

sehr interessant


(5 stars)

Das Buch sehr interessant vom Inhalt her. Leider hab ich eine Kritik an die Vorleserin: Butte halten Sie die Betonung der Stummen bei und welchseln Sie diese bitte nicht. Es war leicht verwirrend, als die gleiche Person zwei unterschiedliche Betonung hat, als sie sich unterhalten hat. Sonst sehr gut gelesen! Gerne wieder ein Buch von Ihnen.

Gute Geschichte


(3 stars)

Das Buch ist ja gut, aber leider liest die Vorleserin immer noch Teile davon, in einer so hohen Stimme das ich nicht alles verstehen kann. Das ist sehr schade. Ich hoffe dass es irgendwann besser wird, denn sonst verpasse ich noch ein paar gute Bücher.