Skip to main content.

Meine Emancipation, Verweisung und Rechtfertigung

Gelesen von Hokuspokus

(4,321 Sterne; 39 Bewertungen)

1845, Louise Aston lebt als geschiedene Frau in Berlin und bewegt sich in intellektuellen Kreisen. Sie raucht in der Öffentlichkeit und trägt Männerkleider. Anonyme Beschwerden über sie führen zu polizeilicher Überwachung. Schließlich wird sie als "staatsgefährliche Person" aus Berlin ausgewiesen. (0 hr 55 min)

Chapters

Teil 1: Einleitung

6:03

Read by Hokuspokus

Teil 2: Die Verweisung

27:30

Read by Hokuspokus

Teil 3: Meine Rechtfertigung

22:13

Read by Hokuspokus

Bewertungen

Gutes Buch

(5 Sterne)

Wie schwer es doch Frauen hatten um für voll genommen zu werden. Das einzige was sie tun sollten für Mann und Kinder da zu sein. Ich bewundere diese Frau das sie nicht aufgegeben hat.

(5 Sterne)

wenn es solche autorinnen/ frauen nicht gegeben hätte wären wir heute noch nicht so weit danke hokuspokus für deine gute lesung und dieses buch